FAQ

  1. Wann kann ich mein Kind für eine AG anmelden?
  2. Wie funktioniert die Anmeldung?
  3. Ich kann bei einer Block-AG nicht die gewünschten Termine auswählen. Warum nicht?
  4. Warum muss ich die Einzugsermächtigung abgeben?
  5. Welchen Betrag soll ich bei der Einzugsermächtigung eintragen?
  6. Mein Kind möchte an einer AG teilnehmen, aber unsere aktuelle finanzielle Situation lässt
    das nicht zu. Was kann ich machen?
  7. Muss ich für mein Kind die Schüler-Zusatzversicherung abschließen?
  8. Wie kann ich die Schüler-Zusatzversicherung abschließen?
  9. Was passiert mit den Daten, die ich im Rahmen der AG-Anmeldung und –Teilnahme angebe?
  10. Wie werden AG-Plätze zugeteilt/verlost?
  11. Wann findet die erste AG-Stunde statt?
  12. Hin zur AG und wieder zurück – wie geht’s?
  13. Mein Kind hat eine Allergie/ ist auf Medikamente angewiesen/ o.ä.?
  14. Meinem Kind gefällt die AG nicht – was tun?
  15. Abbuchung der AG-Beiträge
  16. Wie werden die AGs finanziert?
  17. Wer steckt hinter der AG-Organisation?

1. Wann und wo kann ich mein Kind für eine AG anmelden?
Das Online-Portal
http://www.redseat.de/waldschule/ ist im Zeitraum vom 20.09. – 23.09.2018 für
eine AG-Anmeldung freigeschaltet. Wann Sie sich innerhalb des Zeitraums anmelden spielt bei der
Zuteilung der AG-Plätze keine Rolle.
Ab dem 25.09. ist ein Login in das eigene Nutzerkonto möglich, eine Auswahl von AGs jedoch nicht
mehr.

2. Wie funktioniert die Anmeldung?
– Nutzerkonto anlegen: Nutzername ist der Name Ihres Kindes, die E-Mail-Adresse ist Ihre eigene.
– Pro Kind ein Nutzerkonto
– Sie erhalten eine E-Mail zur Bestätigung des Nutzerkontos.
– Anzahl der AGs auswählen. Kinder der Klasse 1 belegen max. 2 AGs.
– Auswahl der AGs, die für Ihr Kind in Frage kommen. AGs in der Reihenfolge der Priorität in
die dafür vorgesehenen Felder ziehen. Das heißt, die am meisten gewünschte AG steht an
1. Stelle, dahinter der Zweitwunsch etc.
– Es können mehr AGs ausgewählt werden als die eigentlich gewünschte Anzahl. Diese
zusätzliche Auswahl werden als Ersatzwünsche gewertet.
– Sie erhalten eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer AG-Wünsche

3. Ich kann bei einer Block-AG nicht die gewünschten Termine auswählen. Warum nicht?
Sind die Blöcke einzeln anwählbar, sind oft einzelne Termine sehr überbucht, in anderen bleiben

Plätze frei. Dieses Problem wird vermieden, wenn die AGs nur nach Thema ausgewählt werden.

4. Warum muss ich die Einzugsermächtigung abgeben?
Die Einzugsermächtigung ist die unverzichtbare Grundlage für den Förderverein, AG-Beiträge
abzubuchen. Liegt die Einzugsermächtigung nicht bis zum 24.09.2018 beim entsprechenden
Klassenlehrer vor, kann Ihr Kind nicht an der AG-Vergabe teilnehmen.

5. Welchen Betrag soll ich bei der Einzugsermächtigung eintragen?
Die Einzugsermächtigung muss vorliegen, bevor die AG-Zuteilung erfolgt. Sie können den
Maximalbetrag eintragen, der sich ergibt, wenn Ihr Kind alle gewünschten AGs besucht.
Selbstverständlich passt der Förderverein den Betrag bei der Abbuchung an, wenn Ihr Kind nicht
alle AGs besuchen kann.

6. Mein Kind möchte an einer AG teilnehmen, aber unsere aktuelle finanzielle Situation lässt das
nicht zu. Was kann ich machen?
Es gibt viele Gründe, weshalb die finanzielle Situation in einer Familie in ein Ungleichgewicht gerät.
Hierfür stellt der Förderverein eine besondere Unterstützung zur Verfügung, so dass sich alle Kinder
für die AGs ihrer Wahl anmelden können. Bitte wenden Sie sich bis zum Ende der Anmeldefrist an
Ihre Klassenlehrerin, die Schulleitung oder direkt an den Förderverein.

7. Muss ich für mein Kind die Schüler-Zusatzversicherung abschließen?
Für eine AG-Teilnahme ist der Abschluss der Schülerzusatzversicherung für 1 Euro pro Schuljahr
verpflichtend. Die schriftliche Zusage hierfür muss für die AG-Vergabe vorliegen.

8. Wie kann ich die Schüler-Zusatzversicherung abschließen?
Ihr Kind erhält vom Klassenlehrer ein Formular, das Sie ausgefüllt mit dem Versicherungsbeitrag in
Höhe von 1 Euro pro Schuljahr wieder beim Klassenlehrer abgeben. Ohne eine abgeschlossene
Versicherung ist eine AG-Teilnahme nicht möglich.

9. Was passiert mit den Daten, die ich im Rahmen der AG-Anmeldung und –Teilnahme angebe?
– Der Förderverein verwendet die angegebenen Daten zur AG-Zuteilung und Ihre Kontodaten zur
Abbuchung der fälligen AG-Beiträge.
– Die AG-Einteilung (AG-Titel und Name des Kindes) wird in der Schule für einige Tage ausgehängt.
– Name und Klassenstufe des Kindes sowie Ihre Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse) werden
an die AG-Leiter kommuniziert.
– Im Zuge von Rundmails ist Ihre E-Mail-Adressen ggf. für die anderen AG-Teilnehmer sichtbar.

Hinweis zum Datenschutz:
Der Schutz von personenbezogenen Daten ist für den Förderverein an der Waldschule e.V.
ein wichtiges Anliegen. Alle geforderten Daten sind unmittelbar zur Durchführung der
Vereinstätigkeit erforderlich und werden mit größter Sorgfalt verarbeitet. Nähere
Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

10. Wie werden AG-Plätze zugeteilt/verlost?
 – Online-Portal Redseat wertet alle Anmeldungen aus

– Zuteilung erfolgt so, dass möglichst viele Kinder möglichst viele der von ihnen am meisten gewünschten AGs besuchen können.
– Je nach Anmeldezahlen können AGs zum Halbjahr geteilt werden, so dass mehr Kinder an der AG teilnehmen können. Der AG-Beitrag wird dann automatisch angepasst. Wenn das nicht möglich ist, entscheidet das Los.
– Die AG-Aufteilung aus dem vergangenen Schuljahr kann leider nicht berücksichtigt werden.
– Sonderwünsche zur AG-Einteilung („Soll nur mit Freund XY die AG“, „Bitte nur im 2. Block einteilen“ etc.) werden aus organisatorischen Gründen nicht berücksichtigt.
– Tipp: Besprechen Sie mit Ihrem Kind schon bei der Anmeldung, dass möglicherweise nicht alle AG-Wünsche in Erfüllung gehen.

11. Wann findet die erste AG-Stunde statt?
– Der Beginn der Jahres-AGs ist voraussichtlich Mitte Oktober, den exakten Termin erhalten Sie per E-Mail.
– Halbjahres-AGs beginnen für die erste Gruppe im Winterhalbjahr voraussichtlich Mitte Oktober, für die zweite Gruppe im Sommerhalbjahr voraussichtlich nach den Faschingsferien. Die exakten Termine erhalten Sie per E-Mail.
– Für die Block-AGs erhalten Sie eine E-Mail, in welchem Block Ihr Kind an der AG teilnimmt. Die einzelnen Termine sind in der AG-Anmeldung vermerkt.
– Achtung: Bitte tragen Sie sich für Block- und Halbjahres-AGs die Termine in Ihren Terminkalender ein. Es werden KEINE E-Mails zur Erinnerung verschickt.

12. Hin zur AG und wieder zurück – wie geht’s?
– Ihr Kind kommt von zu Hause zur AG: Sie bringen Ihr Kind zur AG oder Ihr Kind geht alleine dorthin, nach der AG holen Sie Ihr Kind ab oder es geht alleine zurück nach Hause. Die Entscheidung, wie Ihr Kind zur AG kommt, liegt bei Ihnen.
– Ihr Kind ist in der Flexiblen Nachmittagsbetreuung oder im Hort: Bitte informieren Sie die Betreuer Ihres Kindes über die AG-Teilnahme (AG, Uhrzeit, Raum). Ihr Kind wird dann aus der Betreuung zur AG geschickt.
– Sollte Ihr Kind krank sein, melden Sie es bitte direkt beim AG-Leiter ab (Kontaktdaten erhalten Sie). Die Aufsichtspflicht der AG-Leiter ist zwar auf die unmittelbare AG-Zeit beschränkt, es erleichtert aber den AG-Ablauf sehr, wenn klar ist, ob sich ein Kind nur verspätet oder gar nicht kommt.

13. Mein Kind hat eine Allergie/ ist auf Medikamente angewiesen/ o.ä.?
Bitte teilen Sie relevante Besonderheiten direkt den AG-Leitern mit.

14. Meinem Kind gefällt die AG nicht – was tun?
 – Sorgfältige Auswahl getroffen, Losglück gehabt und jetzt ist die AG doch nicht so wie erhofft? Während der ersten 3 AG-Termine kann eine kostenlose Abmeldung von der AG erfolgen. Bei den kürzeren Block-AGs ist eine kostenfreie Abmeldung nur nach dem 1. Termin möglich.

– Die Abmeldung erfolgt an foerdervereinwaldschule(at)gmx.de. Nur wenn die Abmeldung direkt über den Förderverein erfolgt, kann
1. später der korrekte Betrag vom Konto eingezogen werden
2. ein anderes Kind in die AG nachrücken.

15. Abbuchung der AG-Beiträge
 – Im November werden alle AG-Beiträge abgebucht, sofern Ihr Kind nicht von der AG abgemeldet wurde (siehe Punkt 12). Eine Rückbuchung ist dann im Weiteren nicht mehr vorgesehen.

– Besucht Ihr Kind eine Block-AG oder eine AG im 2. Halbjahr werden die AG-Beiträge bei einer fristgerechten Abmeldung (siehe Punkt 12) selbstverständlich zurückgebucht.

16. Wie werden die AGs finanziert?
– Die AGs werden aus verschiedenen Quellen finanziert und leben von den verschiedenen Kooperationen zwischen Waldschule, Förderverein und Neureuter Vereinen. Die Finanzierung erfolgt durch Ihre Elternbeiträge und durch Zuschüsse der Stadt Karlsruhe und des Landes Baden-Württemberg. Die Kooperationen mit den verschiedenen Neureuter Vereinen verdanken wir eine große Bereicherung des AG-Angebots. Herzlichen Dank.

17. Wer steckt hinter der AG-Organisation?
– Die Organisation der AGs übernimmt in wesentlichen Zügen der Förderverein. Abstimmung mit Schule und AG-Leitern, Pflege von Kooperationen, Akquisition von neuen AGs, Ausschreibung der AGs und Einteilung der Teilnehmer (vgl. Punkt 9), Begleitung der ersten AG-Stunde und die vielen Kleinigkeiten drumherum: Das alles organisiert in intensiver ehrenamtlicher Arbeit der Vorstand mit zwei Beiräten.
– Frische Ideen und Lust auf mitmachen? => foerdervereinwaldschule(at)gmx.de

Diese Seite finden Sie hier auch zum downloaden.