Wahlcafé 2017

Ein gutes Stück Kuchen am Nachmittag ist ideal, um die Zeit bis zur 18-Uhr-Prognose zu überbrücken. In sehr vielen Kirchfelder Wohnzimmern hat am Sonntag eine feine Kuchenauswahl frisch aus dem Wahlcafé auf der Kaffeetafel gestanden. Die Waldschuleltern hatten über 90 Kuchen gebacken und bis auf das letzte Stück verkauft. Ob saftiger Marmorkuchen, Obst- und Käsekuchen, Sahnetorten, Muffins oder Nussecken, die Auswahl war phantastisch.

Der Förderverein an der Waldschule als Schirmherr des Wahlcafés bedankt sich sehr herzlich

  • bei allen fleißigen Kuchenbäckern für die tollen Kuchen
  • ein extra-Danke an alle fleißigen Kuchenbäcker, die sowohl für das Wahlcafé an der Waldschule als auch für das Wahlcafé an der weiterführenden Schule der größeren Geschwister gebacken haben
  • bei den Frühaufstehern der Aufbauschicht, die ihr gemütliches Sonntagsfrühstück ins Wahlcafé verlegt haben
  • bei allen Kuchen-Verkäufern, die ein Stück der sonntäglichen Ruhe gegen den Trubel beim Kuchenverkauf eingetauscht haben
  • bei den tapferen Aufräumern, deren Schicht aufgrund der anhaltenden Kuchennachfrage länger war als gedacht
  • bei Herrn Sollorz, dessen Unterstützung einfach Gold wert ist
  • beim Schülerhort an der Waldschule für die unkomplizierte Nutzung der Räume
  • bei allen Kundinnen und Kunden des Wahlcafés.

Der Erlös von über 1.300 Euro steht zum Teil der Schule zur Verfügung für Anschaffungen im Bereich Technik, die außerhalb des staatlichen Schulbudgets liegen. Der übrige Erlös fließt in die Finanzierung der 27 AGs, die trotz der Elternbeiträge nur mit einer zusätzlichen Finanzierung durch den Förderverein realisierbar sind.