Schüler-Handball-WM 2019

Gepostet am

Am Freitag, den 25.1.2019 fand für Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen ein ganz besonderes Sportereignis statt: Eine Handball-WM für Schüler. Die Waldschule trat mit den Teams “ Deutschland“ und „Japan“ gegen die Teams „Dänemark“, „Frankreich“, „Katar“ und „Spanien“ anderer Grundschulen an.

Die Vorfreude war groß, denn beide Mannschaften hatten schon eifrig mit Frau Schwartz trainiert. Jede Mannschaft erhielt spezielle Trikots, die die Kinder zu „echten“ WM-Spielern machten.

Am Vormittag fuhren die Handballspieler in Begleitung von Frau Schwartz und Frau Kehl mit dem Bus zum Schulzentrum Neureut. Nachdem die Nationalhymnen gespielt wurden, begannen die Wettkämpfe in vier Disziplinen: Geschicklichkeitsspiele, Eierlauf, Zielwurf und schließlich die Handballspiele gegen die anderen Mannschaften.

Einige Klassen der Waldschule waren zum Zuschauen mitgekommen und feuerten begeistert ihre Favoriten an. Mit den Schlachtrufen „Japan go, Japan go, Japan go!“ und  „Wir sind Deutschland und holen den Pokal!“ kam eine tolle Stimmung und guter Teamgeist auf. Stolz konnten die beiden Teams der Waldschule ihre goldenen Medaillen für den dritten und vierten Platz in Empfang nehmen. Strahlend und überglücklich kamen die begeisterten Sportler zur Waldschule zurück.

Ein ganz besonderes Highlight war, dass über diese WM sogar in der Landesschau BW berichtet wurde – siehe Youtube (18:25 min – 19:26 min)!

Und die Meinung der Spieler: Es war SPITZE!

Ganz herzlichen Dank an Frau Schwartz, Frau Kehl sowie an alle anderen Organisatoren für dieses tolle Sportereignis!

 

Autorin: T. Blunck