Unsere Schulsozialarbeiterin verabschiedet sich von der Waldschule mit herzlichem Dank

Gepostet am

Liebe Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen, liebe Schulgemeinschaft,

die Spatzen haben es vielleicht schon von den Dächern gepfiffen: Die Schulsozialarbeiterin verlässt die Waldschule.
Und es stimmt: Mit dem Beginn der Weihnachtsferien werde ich nicht mehr Teil des Waldschulteams sein. Nach über vier Jahren als Schulsozialarbeiterin an der Waldschule ziehe ich weiter an eine andere Schule, die schlicht meinem privaten Wohnort etwas näher liegt und mir somit mehr Zeit außerhalb von Bussen und Bahnen und damit auch mit meiner Familie bescheren wird.
So sehr ich mich hierauf  freue, so sehr verlasse ich die Waldschule auch mit einem weinenden Auge, denn ich habe mich als Teil der Schulfamilie immer wohl gefühlt.

Ich möchte mich auf diesem Weg bei allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft recht herzlich für die tolle Zusammenarbeit in den letzten Jahren bedanken und Ihnen allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen.
Ich bin nach den Erfahrungen der letzten Jahre an der Waldschule zuversichtlich, dass Sie meine Nachfolgerin, die in den Anfangsmonaten des Jahres 2019 meine Stelle übernehmen wird, genauso herzlich empfangen werden. Ich freue mich darauf, der Kollegin von all den Dingen zu berichten, die wir in der Schulsozialarbeit an der Waldschule bereits erreicht haben und verabschiede mich mit einem herzlichen „Alles Gute“.

Ihre Frau G.