Schachspieler der Waldschule sind Sieger der Bezirksmeisterschaft!

Gepostet am

Sowohl in der Wald-, Süd- und Nordschule betreuen die Neureuter Schachfreunde die Schulschach-AGs mit großem Erfolg. Über 60 Grundschüler nehmen das Angebot war, das im Rahmen der Kooperation Schule-Verein durchgeführt wird. Aber nicht nur quantitativ, auch qualitativ sind die Erst- bis Viertklässler aus Neureut in Karlsruhe Spitze.
Am 12. Januar trafen sich 6 Mannschaften der „Schachfortgeschrittenen“ zum Neureuter Kräftevergleich in der Waldschule. Diesmal konnte die Waldschule den „Heimvorteil“ hauchdünn nutzen und siegte mit 10 Mannschaftspunkten vor der Südschule, der Nordschule und vor weiteren drei Mannschaften der Waldschule.
Den bisherigen Höhepunkt der Schulschachsaison 2017/18 mit der Schulmeisterschaft aller Schularten im Schulzentrum Neureut, ausgerichtet am 20.01.2018 vom Gymnasium Neureut, krönte die Waldschule Neureut mit ihrem 1. Platz bei den Grundschulen aus dem Stadt- und Landkreis. Vor der letzten Runde lag noch der letztjährige Sieger, die Südschule Neureut vorne, die das „Bruderduell“ mit 3:1 Brettpunkten für sich entscheiden konnte. In der letzten von 7 Runden profitierte die Waldschulenauswahl von dem 2:2 der Südschule gegen die Technido-Grundschule Karlsruhe.
Die Sieger nehmen am 1. März an der Nordbadischen Meisterschaft teil, wir wünschen den beiden würdigen Siegern so viel Glück, wie das letztes Jahr die Südschule gepachtet hatte, als sie es über die „Badische“ zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft brachte.
(K.-D. Schulz, Schach-AG Leitung)