Bundesjugendspiele trotz heißem Wetter erfolgreich bestritten

Gepostet am

Bundesjugendspiele an der Waldschule 2017:

Mit gefüllten Wassereimern, Zelten und Sonnenschirmen ausgestattet, ging man diesmal am 22.06.2017 in die Wettkämpfe der Bundesjugendspiele. Dabei erwies es sich als besonders geschickt, dass der 800m-Lauf für die Mädchen bzw. der 1000m-Lauf für die Jungen an diesem sehr sonnigen Tag nicht zu absolvieren waren, sie hatten die Sportlehrkräfte bereits einige Tage früher abgenommen.
Nach einem gemeinsamen Aufwärmen konnten sich dann alle so ganz auf die Herausforderungen Weitsprung, 50m-Lauf und das Schlagballwerfen konzentrieren, immer wieder aber mit kleinen Pausen, um sich genug zu erfrischen.

Am Ende war sicher jeder glücklich, es geschafft zu haben! Nun heißt es sich aber noch ein klein wenig gedulden, bis es dann am Dienstag vor den Ferien im Rahmen einer kleinen Feier alle Ergebnisse gibt.

Ein besonderer Dank gilt allen Helferinnen und Helfern, die uns an diesem Tag bei heißem Wetter tatkräftig unterstützten und ihn so überhaupt erst möglich machten!
(D. Heymel)