Besuch der PH Karlsruhe der Klassen 4b und 4c zum Thema „Strom“

Gepostet am Aktualisiert am

Am 17.03.2017 besuchten die Klassen 4b und 4c Herrn Hansmann im Rahmen der Kooperation mit PhysiKA an der Pädagogischen Hochschule, um Experimente zum Sachthema „Strom“ durchzuführen.

„Ich habe gelernt, wie man Lampen zum Leuchten bringt, und zwar mit Drähten und einer Batterie!“ (Lina, 4b)

„“Herr Hansmann hat uns noch die Namen von den einzelnen Teilen der Glühlampe beigebracht. Mir hat es sehr Spaß gemacht, denn es war sehr interessant.“ (Anna, 4c)

 „Mit der Lupe sollten wir einzelne Lämpchen untersuchen. Wir haben entdeckt, dass jede Glühlampe eine eigene Nummer hat.“ (Samira, 4b)

„Wenn die Elektronen durch einen besonders dicken Draht frei fliegen können, leisten sie keine Arbeit und es entsteht ein Kurzschluss, den man verhindern muss.“ (Alina, 4c)

 „Ich habe gelernt, dass auch durch eine Leitung von ungefähr 39 Menschen Strom fließen kann…“ (Jannik, 4b)

 „Was ich am besten fand, war die Maschine mit dem Rad. Wenn man das Rad gedreht hatte, kamen viele Blitze herausgeschossen.“ (Josephine, 4c)

„Es hat mir super Spaß gemacht, da es so viele Möglichkeiten gab und man so viele Experimente machen konnte.“ (Leon, 4b)

Diesem Besuch schloss sich noch ein Gegenbesuch von Herrn Hansmann mit seinem Studentinnen bei uns an der Waldschule am 31.04.17 an, bei dem die Kinder der Klassen experimentell die Möglichkeit hatten zu testen, welches Material leitet und welches nicht. Auch für diese Unterstützung herzlichen Dank!