Das erste Völkerballturnier an der Waldschule

Gepostet am

Voelkerball1 Am 19.05.2014 fand in der Turnhalle der Waldschule ein spannendes Völkerballturnier der dritten und vierten Klassen statt. Wir, die Klasse 4b, freuten uns schon lange auf diesen Tag. Frau Riehl und Herr Heymel leiteten als Schiedsrichter das Turnier. Zunächst machte Frau Riehl mit allen teilnehmenden Kindern einige Übungen zum Aufwärmen. Dann ging es richtig los. Jede Klasse hatte vier Spiele, die jeweils acht Minuten dauerten. Wir hatten Schilder mit der Aufschrift 4 b gebastelt und die Kinder auf der Auswechselbank hielten sie anfeuernd hoch. Bei unserem ersten Spiel kämpften wir erbittert, mussten aber leider eine Niederlage gegen die Klasse 3 a einstecken. Wir nutzten die Pause, um etwas zu trinken, unsere Strategie zu überdenken und uns gegenseitig Mut zu machen.
Voelkerball2Mit neuer Energie gingen wir in die beiden nächsten Spiele und gewannen. Zuletzt kam das große Finale zwischen den beiden vierten Klassen. Zum Glück gewannen wir auch dieses Spiel. Gespannt warteten wir auf die Siegerehrung. Da wir punktgleich mit der Klasse 4 a und 3 a lagen, zählten die Schiedsrichter, wie viele Spieler nach den Spielen insgesamt noch im Feld standen. Die Klasse 4 a und 3 a teilten sich den ersten Platz und wir besetzten den 3. Platz. Erschöpft, aber stolz und glücklich hielten wir unsere Urkunde in den Händen.

(Kira, Sina und Artur, Klasse 4b)